030 823 40 24

In Deutschland erkranken jährlich (mit steigender Tendenz) ca. 18.000 Menschen an Mundhöhlen- und Rachenkrebs. In den meisten Fällen sind Männer betroffen, aber auch Frauen können an der lebensgefährlichen Erkrankung leiden. Die Auslöser sind vielfältig: Tabak- und Alkoholkonsum gelten als die Hauptauslöser von Mundhöhlen- und Rachenkrebs, aber auch eine Infektion mit Humanen Papillomviren des Typs 16 (auch HPV16 genannt) kann ursächlich für eine Krebserkrankung im oralen Bereich sein. Wenn die Erkrankung frühzeitig erkannt wird, bestehen gute Heilungschancen – dementsprechend wichtig ist eine optimale Vorsorge. In unserer Praxis bieten wir jetzt für Sie den Prevo-Check an, der innerhalb von wenigen Minuten ein sicheres Testergebnis liefert.

Prevo-Check zur Früherkennung von Mundhöhlen- und Rachenkrebs
Der Prevo-Check dient vor allem der Früherkennung und Ermittlung von Risikopatienten bei Mundhöhlen- und Rachenkrebs. Im Rahmen einer kleinen Blutuntersuchung wird eine Analyse des Blutes durchgeführt, in der nach Antikörpern gegen die HPV16-Viren gesucht wird. Schon nach 15-20 Minuten steht das Ergebnis fest: Sollten Sie zu den Risikopatienten gehören, kann im Anschluss eine regelmäßige Kontrolle der Mundschleimhäute dabei helfen, Mundhöhlen- und Rachenkrebs effektiv zu verhindern. Damit können Sie das Risiko, an einem gefährlichen Karzinom in diesem Bereich zu erkranken, auf ein minimales Maß senken – eine Art der Vorsorge, die sich lohnt.

Den Prevo-Check durchführen – bei uns im Hautzentrum Berlin
Der Prevo-Test wird von uns auf Wunsch sofort in der Praxis durchgeführt. Dazu ist lediglich eine kleine Blutprobe aus der Fingerkuppe oder dem Ohrläppchen notwendig. Diese wird in ein Reagenz gegeben und genauer untersucht – schon nach wenigen Minuten steht das Ergebnis bereit. Sofern Antikörper gegen HPV16 erkannt werden, beginnen wir mit einer ausführlicheren Untersuchung und der Kontrolle der Mund- und Rachenschleimhaut. Sollte ein Tumor im Vorstufen-Stadium erkannt werden, leiten wir sofort schonende Therapiemaßnahmen ein, die Ihre Heilungschancen markant erhöhen. Es handelt sich dabei um eine individuelle Gesundheitsleistung; die Kosten betragen gemäß GOÄ 100,- €. Sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gern!