030 823 40 24

Akne ist eine Krankheit, die Betroffene stark belastet – körperlich und psychisch. Isotretinoin-Präparate mindern die Entzündungen in besonders schweren Fällen und arbeiten ihrer Ausbreitung entgegen.

Wie entsteht Akne?

In der Regel betrifft die Akne Vulgaris Menschen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren; nur in Ausnahmefällen leiden auch Erwachsene über 25 Jahren unter der Krankheit. Der Grund für die Akne Vulgaris liegt unter anderem in einem hormonellen Ungleichgewicht, bei dem männliche Sexualhormone eine wichtige Rolle spielen. Dieses Ungleichgewicht bewirkt, dass der Körper sehr viel Talg produziert; in der Umgebung verhärtet sich die Haut, und die sogenannten „Mitesser“ (Komedonen) entstehen. Bakterien, die sich im Bereich der verstopften Talgdrüsen ausbreiten, rufen Entzündungen hervor.

Die Behandlung beim Hautarzt in Berlin

Ein wichtiger Wirkstoff zur Behandlung von sehr starker Akne ist Isotretinoin. Er wird erst seit den 1980er Jahren zur Akne-Therapie eingesetzt: in Form von Kapseln, die oral eingenommen werden. Andere Vitamin-A-Säure-Präparate gibt es für minder schwere Fälle auch als Gels oder Cremes. Durch Isotretinoin wird nicht nur die Talgproduktion vermindert: Auch die Akne-Bakterien reduzieren sich. Darüber hinaus unterstützt Isotretinoin die Heilung der von Aknenarben betroffenen Haut. Eine Behandlung kann schnelle Erfolge bringen: Im Optimalfall sind Patienten bereits nach einem halben Jahr aknefrei.

Isotretinoin hat einige starke Nebenwirkungen: So leiden manche Patienten in Folge der Einnahme an Kopfschmerzen, Müdigkeit und trockener Haut. Darüber hinaus wird über Hautrötungen, Lichtempfindlichkeit und trockene Schleimhäute berichtet, und für Schwangere und Kinder unter 12 Jahren wird von einer Therapie grundsätzlich abgeraten. In schweren Fällen ist Isotretinoin trotzdem das wirksamste Mittel gegen Akne. Auch im Hautzentrum Berlin konnten wir hiermit bereits vielen Patienten helfen.

Chemical Peeling: Glättung von Unebenheiten in oberen Hautschichten

Für die Behandlung von Aknenarben setzen wir außerdem regelmäßig auf das Chemical Peeling: eine feine „Schälung“ der Haut mit Hilfe einer natürlichen Fruchtsäure. Hierdurch lassen sich kraterförmige Narben reduzieren. Die Haut wird reiner, Poren werden verfeinert – und das Hautbild insgesamt verbessert sich.

Sie leiden unter Akne und suchen nach einem „Hautarzt Berlin“? Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Praxisteam auf!