030 823 40 24

Wer häufig über Hautreizungen, Schnupfen oder ein Jucken klagt, leidet möglicherweise unter einer Allergie. In vielen Fällen empfiehlt es sich deshalb, einen Allergietest durchzuführen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, und wer trägt die Kosten? In unserem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick.

Allergien: typische Symptome

Von juckenden Augen über eine geschwollene Nase und Hautausschlag bis hin zu Asthma und Anaphylaxie: Es gibt verschiedene Beschwerden, die den Verdacht auf eine Allergie nahelegen. Tritt ein Symptom regelmäßig auf, sollte man zum Hautarzt gehen, um einen Allergietest durchzuführen. Nur so kann die Ursache der individuellen Beschwerden ermittelt und eine passende Therapie entwickelt werden.

Provokationstest und Bluttest

Hautärzte unterscheiden bei Allergietests zwischen zwei Formen: Provokationstest und Bluttest.

  • Beim Provokationstest wird die Reaktion des Körpers auf bestimmte Allergene geprüft. Ein Beispiel hierfür ist der so genannte Pricktest, bei dem man Allergenkonzentrate auf die Haut des Patienten tropft. Liegt eine Allergie vor, kommt es zu Reaktionen auf der Haut.
  • Im Rahmen eines Bluttests messen Hautärzte die Konzentration von IgE-Antikörpern.
    • Ist die allgemeine Konzentration von IgE-Antikörpern besonders hoch, könnte eine Allergie die Ursache sein. Um diese näher zu definieren, sind weitere Analysen notwendig.
    • Die Messung Allergen-spezifischer IgE-Antikörper erlaubt Aussagen über konkrete Sensibilisierungen; Schlüsse über die Symptome lassen sich damit allerdings nicht ziehen.
Allergietest Kosten: Wer zahlt?

Allergietests sind nicht günstig: Je nach verwendeter Methode fallen Kosten im zwei- bis dreistelligen Bereich an. Liegt der Verdacht auf eine Allergie nahe, werden diese Kosten jedoch normalerweise von den Krankenkassen übernommen. Als Patient sollten Sie sich deshalb vorab unbedingt mit Ihrem Arzt absprechen.

Hautarzt Berlin: Allergietests am Breitenbachplatz

Wenn Sie den Verdacht haben, unter einer Allergie zu leiden, und einen Allergietest in Berlin durchführen möchten, vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Unsere Ärztinnen sind mit allergologischen Fragen und den verschiedenen Testverfahren bestens vertraut und beraten Sie gerne!